Stefan WolfTKKG (82) Spuk aus dem JenseitsEUROPA MC 490 963-209 (1992)
aus dem Hause BMG Ariola-Miller
TKKG-Titelmusik: Ralph Bonda
Illustration: Reiner Stolte
Katalognummer: 
490 963-209
Veröffentlichung: September 1992 • Format: Musik-Cassette
Spielzeit: 
52:05 min.
Hörspiel
Spuk aus dem Jenseits
Vorlage: Stefan Wolf
Buch: H. G. Francis • Regie: Heikedine Körting
Redaktion: André Minninger
Produktion: BMG Ariola-Miller • Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann
Aufnahme: ca. 1992
Erstausgabe:
Stefan WolfTKKG (82) Spuk aus dem JenseitsEUROPA MC 490 963-209 (1992)
Verlauf
Rollen und Darsteller

Die Besetzung ist in der Reihenfolge ihres Auftretens sortiert und wurde - soweit uns möglich - überprüft bzw. ergänzt.

Anmerkungen zu Eigenschreibweisen (Pseudonyme etc.) beziehen sich auf die Erstausgabe der Aufnahme.

Altersangaben beziehen sich auf den jeweiligen Zeitpunkt der Aufnahme.

Erzähler
(ca. 65‑jährig)
Peter Carsten, genannt Tim
(ca. 25‑jährig)
Jörg Demonius
Willi Sauerlich, genannt Klößchen
(ca. 22‑jährig)
Karl Vierstein, genannt Computer
(ca. 24‑jährig)
Elsa Demonius, Jörgs Mutter
Barbara Marcks
als Barbara Marks
Bestattungsunternehmer Kahlig
(ca. 65‑jährig)
Dr. med. Blechbard
(ca. 46‑jährig)
Gaby Glockner, genannt Pfote
(ca. 23‑jährig)
Dr. Beinhart Geiser
(ca. 69‑jährig)
Dr. Albrecht Demonius
Michael von Rospatt
als Michael v. Rospat
(ca. 57‑jährig)
Hugo Büttner
(ca. 48‑jährig)
Ali Dscham
(ca. 69‑jährig)
Isabell Pilsen
(ca. 56‑jährig)
Portier im Kaiserhof
(ca. 65‑jährig)
Anwesende beim Empfang
(--) unbekannt
Polizist
(--) unbekannt
Mit (--) gekennzeichnete Darsteller/innen bzw. deren Rollen wurden auf der Veröffentlichung nicht namentlich erwähnt.