Perry Rhodan (7) Das Geheimnis der ZeitgruftEUROPA CD 74321 69735 2 (1999)
aus dem Hause BMG Ariola-Miller
Hörspielbearbeitung: H. G. Francis • Regie: Heikedine Körting
Illustration: Johnny Bruck
Veröffentlichung: 
1999
Spielzeit: 
38:31 min.
Anmerkung:
Die Geschichte basiert auf den beiden Heftromanen »Das Geheimnis der Zeitgruft« (Band 12) von Clark Darlton und »Die Festung der sechs Monde« (Band 13) von K. H. Scheer, erschienen 1961 im Moewig-Verlag. Das Cover zeigt das Titelmotiv von Heftband 14 (»Das galaktische Rätsel«, 1961).
Wortproduktion
Das Geheimnis der Zeitgruft
Hörspielbearbeitung: H. G. Francis • Regie: Heikedine Körting
Produktion: Studio EUROPA • Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Aufnahme: ca. 1984
Erstausgabe:
Rollen und Darsteller

Die Besetzung ist nach Gewichtung der Rollen sortiert und wurde - soweit uns möglich - überprüft bzw. ergänzt.

Anmerkungen zu Eigenschreibweisen (Pseudonyme etc.) beziehen sich auf die Erstausgabe der Aufnahme.

Altersangaben beziehen sich auf den jeweiligen Zeitpunkt der Aufnahme.

Erzähler
(ca. 58‑jährig)
Perry Rhodan
(ca. 50‑jährig)
Reginald Bull
(ca. 52‑jährig)
Crest
Ernst von Klipstein
als Ernst von Klippstein
(ca. 76‑jährig)
Thora
(ca. 40‑jährig)
John Marshall
Horst Stark
nicht Andreas von der Meden
(ca. 50‑jährig)
Tako Kakuta
(ca. 42‑jährig)
Tanaka Seiko
Peter Kirchberger
unter Pseudonym „Uwe Baum“
(ca. 41‑jährig)
Anne Sloane
(ca. 27‑jährig)
Ishi Matsu
(ca. 33‑jährig)
Wuriu Sengu
Bertram von Boxberg
unter Pseudonym „Bernd Seger“
(ca. 27‑jährig)
André Noir
Edgar Bessen
unter Pseudonym „Holger Stein“
(ca. 51‑jährig)
Ras Tschubai
Günter König
unter Pseudonym „Herbert Krol“
(ca. 58‑jährig)
Captain Rod Nyssen
(ca. 59‑jährig)
Thort
Peter Buchholz
unter Pseudonym „Olaf Alsen“
(ca. 30‑jährig)
Chrekt-Orn
(--) unbekannt
Trker-Hon
(ca. 56‑jährig)
1. Wache
(ca. 21‑jährig)
2. Wache
(--) unbekannt
Lossoshér
(ca. 47‑jährig)
Rok-Gor
(ca. 30‑jährig)
Kommissar
Despot
(ca. 36‑jährig)
Ferrone
(ca. 55‑jährig)
Mit (--) gekennzeichnete Darsteller/innen bzw. deren Rollen wurden auf der Veröffentlichung nicht namentlich erwähnt.