HeidiEUROPA JUGEND LP ES 905 (Schweiz 1976)
aus dem Hause Miller International Schallplatten GmbH
Schwiizerdütschi Hörspielfassig vom Werner Zeindler • d'Regie: Heikedine Körting und Werner Zeindler
Veröffentlichung: 
1976
Spielzeit: 
40:04 min. (A: 20:09 min. • B: 19:55 min.)
Weitere Ausgaben
Wortproduktion
Heidi
Es Hörspiel nach em Jugendbuach vo de Johanna Spyri
Schwiizerdütschi Hörspielfassig vom Werner Zeindler • d'Regie: Heikedine Körting und Werner Zeindler
Produktion: Studio EUROPA • Künschtlerischi Gsamtleitig: Dr. Beurmann
Aufnahme: ca. 1976
Erstausgabe:
HeidiEUROPA JUGEND LP ES 905 (Schweiz 1976)
Verlauf
Rollen und Darsteller

Die Besetzung ist in der Reihenfolge ihres Auftretens sortiert und wurde - soweit uns möglich - überprüft bzw. ergänzt.

Anmerkungen zu Eigenschreibweisen (Pseudonyme etc.) beziehen sich auf die Erstausgabe der Aufnahme.

Altersangaben beziehen sich auf den jeweiligen Zeitpunkt der Aufnahme.

de Verzeller
(ca. 41‑jährig)
s' Bärbeli, e jungi Buurefrau
(ca. 31‑jährig)
d' Dete
(ca. 40‑jährig)
s' Heidi
(ca. 36‑jährig)
de Geissepeter
de Alpoehi
(ca. 61‑jährig)
d' Großmuetter vom Peter
(ca. 59‑jährig)
de Pfarrer
(ca. 49‑jährig)
d' Fröilein Rottemeier
Ursula Vogel
unter Pseudonym „Andrea Burmester“
(ca. 58‑jährig)
d' Klara
Christine Brigl
unter Pseudonym „Catharina Seefelt“
de Sebastian
Andreas von der Meden
unter Pseudonym „Gottfried Fels“
(ca. 33‑jährig)
de Bueb mit dr Drehorgle
Lutz Schnell
nicht Thorsten Sense
(ca. 16‑jährig)
de Siegrischt vo de Chile
F.-J. Steffens
unter Pseudonym „Dietrich O. Arndt“
(ca. 53‑jährig)
Dienstmädchen Tinette
(ca. 34‑jährig)
Mit (--) gekennzeichnete Darsteller/innen bzw. deren Rollen wurden auf der Veröffentlichung nicht namentlich erwähnt.