Fritz Knitz der Zufallsdetektiv (1) Das Geheimnis von KraxendorfEUROPA JUGEND LP 115 616.0 (1979)
aus dem Hause Miller International Schallplatten GmbH
Buch: Til Erwig • Regie: Heikedine Körting
Musik: Bert Brac
Illustration: Karl Feldtmann
Veröffentlichung: 1979 • Format: 12"-Vinyl, 33 1/3rpm
Spielzeit: 
38:24 min.
Hörspiel
Das Geheimnis von Kraxendorf
Buch: Til Erwig • Regie: Heikedine Körting
Produktion: Studio EUROPA • Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Aufnahme: ca. 1979
Erstausgabe:
Rollen und Darsteller

Die Besetzung wurde - soweit uns möglich - überprüft bzw. ergänzt.

Anmerkungen zu Eigenschreibweisen (Pseudonyme etc.) beziehen sich auf die Erstausgabe der Aufnahme.

Altersangaben beziehen sich auf den jeweiligen Zeitpunkt der Aufnahme.

Fritz Knitz
(ca. 57‑jährig)
Gundel Knitz
(ca. 48‑jährig)
Kriminal-Oberhauptinspektor Klärfall
Karl-Ulrich Meves
als Karl Ulrich Mewes
(ca. 51‑jährig)
Assistent Horsti
(ca. 39‑jährig)
Forellen-Fritz
(ca. 51‑jährig)
Vitus Lautenbacher
(ca. 45‑jährig)
Günter Noppenberger
(ca. 38‑jährig)
Anton Kraxler, Wirt
Karl-Ulrich Meves
als Karl Ulrich Mewes
(ca. 51‑jährig)
Agnes Pichelmeier
(ca. 42‑jährig)
Elfriede Ingelfinger
(ca. 69‑jährig)
Adolf Wimmer
Lothar Grützner
unter Pseudonym „Alois Huber“
(ca. 53‑jährig)