Felix und die Kreischboys • Felix und das tolle SchloßEUROPA exquisit LP ex 3504 (1972)
aus dem Hause Miller International Schallplatten GmbH • In Kooperation mit dem BASTEI-Verlag
Hörspielbearbeitung: Brigitte Weber • Regie: Heikedine Körting
Veröffentlichung: 
1972
Spielzeit: 
44:09 min. (A: 23:41 min. • B: 20:28 min.)
Weitere Teile dieser Reihe als LP:
Wortproduktion
Felix und die Kreisch-Boys
Vorlage: Bastei-Verlag
Hörspielbearbeitung: Brigitte Weber • Regie: Heikedine Körting
Produktion: Studio EUROPA • Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Aufnahme: ca. 1972
Erstausgabe:
Rollen und Darsteller

Die Besetzung ist nach Gewichtung der Rollen sortiert und wurde - soweit uns möglich - überprüft bzw. ergänzt.

Anmerkungen zu Eigenschreibweisen (Pseudonyme etc.) beziehen sich auf die Erstausgabe der Aufnahme.

Altersangaben beziehen sich auf den jeweiligen Zeitpunkt der Aufnahme.

Erzähler
(ca. 63‑jährig)
Felix
(ca. 43‑jährig)
Inky
Barbara Schipper
unter Pseudonym „Bernd Schipper“
Dinky
Radiosprecher
Andreas Beurmann
unter Pseudonym „Hans Meinhardt“
(ca. 44‑jährig)
Radiosprecher
Andreas von der Meden
unter Pseudonym „Rolf Steiger“
(ca. 29‑jährig)
Frau Liebreich
(ca. 69‑jährig)
Opa Krüßchen
(ca. 59‑jährig)
Jack McDudel
(ca. 29‑jährig)
Adalbert Säusel
Helmut Kolar
nicht Heinz Harms
Ansager
(ca. 38‑jährig)
Teddy Jaul
(ca. 29‑jährig)
Maria Knallgas
Pamela Punti
Goliath
(ca. 44‑jährig)
Bürger von Miezenberg und Zuschauer
(--) unbekannt
Wortproduktion
Felix und das tolle Schloß
Vorlage: Bastei-Verlag
Hörspielbearbeitung: Brigitte Weber • Regie: Heikedine Körting
Produktion: Studio EUROPA • Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Aufnahme: ca. 1972
Erstausgabe:
Rollen und Darsteller

Die Besetzung ist nach Gewichtung der Rollen sortiert und wurde - soweit uns möglich - überprüft bzw. ergänzt.

Anmerkungen zu Eigenschreibweisen (Pseudonyme etc.) beziehen sich auf die Erstausgabe der Aufnahme.

Altersangaben beziehen sich auf den jeweiligen Zeitpunkt der Aufnahme.

Erzähler
(ca. 63‑jährig)
Felix
(ca. 43‑jährig)
Inky
Barbara Schipper
unter Pseudonym „Bernd Schipper“
Dinky
Aribert
Andreas von der Meden
unter Pseudonym „Rolf Steiger“
(ca. 29‑jährig)
Graf Edelbold von Eisenbein
Andreas Beurmann
unter Pseudonym „Rüdiger Westphal“
(ca. 44‑jährig)
Reiseleiter
Hans Meinhardt
Fränzelgunde
(ca. 69‑jährig)
Prof. Froschmann
Helmut Kolar
nicht Heinz Harms
Mr. Tickleby
(ca. 29‑jährig)
1. Reisende
(ca. 18‑jährig)
2. Reisende
(ca. 27‑jährig)
Weitere Reisende
(--) unbekannt
Mit (--) gekennzeichnete Darsteller/innen bzw. deren Rollen wurden auf der Veröffentlichung nicht namentlich erwähnt.